Stöppach verliert das letzte Heimspiel des Jahres

 

SC Germania Stöppach-Haarth – TSV Bertelsdorf 1:3 (1:1)

 

Am letzten Spieltag des Jahres traf der SC Germania auf den TSV Bertelsdorf. Das Spiel war von Beginn an spannend und hatte alles was ein gutes A-Klassen Spiel haben muss. Die Gäste gingen bereits nach 13 Spielminuten durch einen Treffer von T. Gron in Führung. Mit dem Pausenpfiff konnte Stöppach dann aber ausgleichen. M. Reißenweber ließ es sich wieder einmal nicht nehmen und verwandelte einen Freistoß aus gut 22 Meter. Nach dem Seitenwechsel waren nicht einmal 2 Minuten gespielt und schon konnte Bertelsdorf wieder jubeln. M. Juha nutzte in der 47. Minute eine Fehler der Germania Hintermannschaft aus und erhöhte auf 2:1 aus Sicht der Gäste. Das Spiel war jetzt völlig offen und ansehnlich. Die Heimelf erhöhte den Druck und warf jetzt alles in die Waagschale. Es sollte wenigstens ein Punkt in Stöppach bleiben. Leider belohnte sich Stöppach für diesen Einsatz nicht und vergab viele gute Möglichkeiten. Am Ende wurde der hohe Einsatz sogar noch bestraft denn in der 90. Spielminute traf S. Akeel, quasi mit dem Schlusspfiff, zum 1:3 Endstand.

 

MB, Zuschauer: 65